StartseiteAnmeldenLogin
WICHTIGES



Gründung: 07.06.2011
Wiedererröffnung: --.--.--
Aufnahmestopp: Inaktiv
ROLLENSPIEL
Blattfrische
11-14°C; unregelmäßiger Nieselregen
Früh Morgens bis Vormittags

Das Wetter ist für diese Jahreszeit typisch nass. Schnee fällt keiner mehr, auch die Bäche und Seen sind nicht mehr vereist.
Beutetiere wagen sich langsam wieder aus ihren Verstecken, zwischen den einzelnen Clans herrscht derzeit neutrale Stimmung.
POSTINGÜBERSICHT
Ist dran - Kann übersprungen werden


BlitzClan: //
NachtClan: //
KristallClan: //
SturmClan: //
Baumgeviert: //
Hochfesen: //
Neutrales Gebiet: //
Hierarchien
NEW THREADS
Vor der Anfrage
Spamthread
Was ist das hier?
Grafikanfrage
Was ist das hier?
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
Di Feb 17, 2015 11:20 am
Di Feb 17, 2015 11:11 am
Di Feb 17, 2015 11:06 am
Di Feb 17, 2015 11:04 am
Di Feb 17, 2015 11:01 am


Teilen | 

Treffpunkt der Streunergruppe
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Treffpunkt der Streunergruppe   Sa Feb 25, 2012 6:39 pm

Hier ist der Treffpunkt, wo Frostherz sich mit seinen Mitgliedern berät.
Es st eine kleine Ecke an einem Donnerweg ausserhalb des Waldes.
Viel Spaß beim Spielen! Denkt immer daran, euch an die [Regeln] zu
halten! Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob eure Texte lang genug sind,
könnt ihr sie zB. [hier] nachprüfen lassen.

Mit freundlichen Grüßen, das Mondlicht-Team ~
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.de
Eichenherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Sa Feb 25, 2012 7:06 pm

Eichenherz rannte völlig ausser atem weiter. Er konnte nicht mehr. Er schnappte kurz nach Luft und schaute sich die Gegend mal genauer an. "Ich bin an der Waldgrenze. Wo ich wohl hinmuss? Aber um meinen Fehler wiedergutzumachen und Gewitterstern zu retten, würde ich bis ans Ende der Welt gehen!", sagte er zu scih. Er schnappte noch einmal kurz nach Luft und sprintete weiter. Gewitterstern! Wenn du mich hören kannst, dann sollst du wissen, ich liebe dich. Ich habe dich immer geliebt und ich werde es immer tun. Ich war so ein Idiot., er betete im Kopf zu Gewitterstern. Er spürte es in seinem Fell kribbeln und er wusste, dass sie nicht weit gekommen sind und dass er fast da war. Stur rannte er weiter und weiter, bis er an eine Kante kam. Er konnte sich nicht mehr halten und er rollte den Abhang hinunter. Kieselsteine schürften seine Haut. Als er unten angekommen ist, versuchte er aufzustehen, was auch gelang. Er stemmte sich auf die Pfoten und da sah er ihn: Frostherz! Er stand keine 2 Schwanzlängen vor ihm und daneben Gewitterstern. Eichenherz sträubte sich das Nackenfell. "Lass sie gehen Frostherz! Und was hast du eigentlich mit ihr vor?". Eichenherz fauchte. In ihm loderte ein Feuer neuer Kraft auf.
Nach oben Nach unten
Frostherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Sa Feb 25, 2012 8:32 pm

Frostherz, der gerade mit Gewitterstern im Schlepptau im Brombeergebüsch verschwinden wollte, drehte sich um. "Duuuu!" fauchte er Eichenherz an. Gewitterstern versuchte gar nicht, sich aus Frostherz' Griff zu befreien, sie war außerhalb ihres Clans, und selbst zu zweit könnten sie ihn nicht töten. Es schien alles so Hoffnungslos. "Verschwinde jetzt besser, Eichenherz... so ist doch dein Name? Diese Katze hier hat ihn gerade mehrfach gerufen, aber ihr Held ist ja nicht erschienen", lachte er und schaute ihn niederwertig an. Der Kater hatte kein Herz, aber er bemerkte, dass sich die beiden sehr nah standen. Gut. Wenn er Eichenherz töten würde, dann würde er Gewitterstern ihr Herz brechen und so müsse er sie nicht töten, die Sehnsucht in ihr und der unendliche Hass auf ihn würde sie von selbst töten. "Ey, Eichenherz, hast du lust auf einen kleinen Kampf mit mir?" fragte Frostherz den Krieger. "Nein Eichenherz, du hast keine Chance gegen ihn. Renn weg. Rette dich. Lass mich hier zurück. Los-" dann schlug Frostherz seine Pfote gegen ihre Schnauze und brachte sie so zum schweigen. Wenn du nicht mit mir kämpfst, töte ich sie sofort. Also, was ist?, Frostherz stellte sich in seine Kampfposition.

__________________________________________________________



Avatar by Moonstar
Nach oben Nach unten
Eichenherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Sa Feb 25, 2012 8:52 pm

"Wenn du unbedingt sterben wills!", fauchte Eichenherz und sprang Frostherz an. Dieser schüttelte Eichenherz ohne Probleme ab. Frostherz lachte kalt. Eichenherz rappelte sich erneut auf und versuchte den Angriff wieder und wieder, doch Frostherz schüttelte Eichenherz immer mit leichtigkeit ab. Eichenherz stand keuchend auf den Beinen. Irgendwie muss ich ihn besiegen. Eichenherz schaute in Gewittersterns flehende Augen. Er wusste, sie möchte nicht, dass er weiter kämpfte, doch sie solte genau wissen, dass alles zureden nichts nützte. Gewitterstern war in Gefahr und Eichenherz war damit auch alles egal, was ihm gesagt wurde. Es staute sich eine riesige Wut in ihm auf und da sprang er erneut auf Frostherz zu, täuschte einen Hieb von rechts an, sprang in die Höhe und landete hinter Frostherz. Als sich Frostherz gerade umdrehte, wirbelte Eichenherz mit ausgefahrenen Krallen um und erwischte Frostherz so am Gesicht. Eichenherz warf sich schnell auf Frostherz und schaffte es sogar, in auf den Boden zu werfen. "Du lässt Gewitterstern in Ruhe! Ich werde sie niemals im Stich lassen und ich werde bis zum Tode für sie kämpfen!", zischte Eichenherz Frostherz ins Ohr.
Nach oben Nach unten
Frostherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Mo Feb 27, 2012 8:22 pm

Der Kater funkelte Eichenherz an. "Okay", sagte er, "das lässt sich machen", miaute er um seinen Satz zu beenden. Er kreiste Eichenherz ein, so dass er keinen Ausweg mehr fand. Langsam ging er um den Kater herum, immer im Kreis, und Gewitterstern lag in einer Ecke, wo sie keinen Ausweg hatte. Aber sie war weder verletzt noch angeschlagen, Frostherz hatte sie bis jetzt verschont. Das war ja alles noch gut, aber Eichenherz wusste, dass Frostherz nicht den ganzen Tag um ihn herum wandern würde, und ihn niederstarren. Der dunkle Krieger bleckte die Zähne und fauchte zu der Anführerin, die am Boden lag: "Ja, Gewitterstern, es ist alles wahr, ich bin dein Vater und Schicksalswolke deine Mutter. Ich habe ihr gedroht, wollte sie töten. Aber du hast dich sicher gefragt, warum. Naja, ich habe meinen Vater und meinen Mentor getötet. Höllenstern und Graufell, und seid diesem Tag war ich nicht mehr fähig, zu lieben. Ich lauere dir schon so lange auf, und ich frage mich jeden Tag aufs neue, wieso ich das alles so in die Länge gezogen habe, einen Pfotenschlag in die Kehle und du würdest so enden wie Höllenstern", bereits nach dem ersten Satz, den Frostherz ausgesprochen hatte, schossen der Kätzin Tränen in die Augen und sie schaute Frostherz voller trauer an. Sie konnte die Welt einfach nicht begreifen. Warum war sie so zu ihr? Warum kann sie nicht einfach ein ganz normales Leben führen, wie viele hier auch? Aber nun war eins klar, sie müsse Frostherz vernichten, auch wenn er ihr Vater ist. Gewitterstern starrte Eichenherz ängstlich an. Vielleicht auch zum letzten mal, denn Frostherz würde ihm keine Gnade geben. Er könnte ihn mit einem Pfotenschlag töten, und das weiß er auch. Gebannt starrte Frostherz den Rotbraunen an.

__________________________________________________________



Avatar by Moonstar
Nach oben Nach unten
Eichenherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Mo Feb 27, 2012 8:38 pm

Eichenherz sah voller Mitleid Gewittersterns Tränen. Frostherz mochte stark sein, doch Eichenherz war in Rage und nicht zu unterschätzen. "Ich möchte dir nur eine kleine Frage stellen, bevor ich dich für das, was du getan hast, töten werde!". Eichenherz hielt kurz inne und starrte Frostherz mit einem so intensiven Blick an, dass Eichenherz meinte, er müsse Funken aus den Augen sprühen. Warum das alles? Warum diese Morde? Wofür das alles? Vielleicht, weil du ein minderbemitteltes Kätzchendasein hattest? Was ist blos falsch mit dir geaufen? Eichenherz spürte, wie ein kalter Wind durch sein Fell zog. Er atmete tief ein und schaute Frostherz weiterhin herausfordernd an. Ich werde ihn töten müssen. E-Es tut mir so leid Gewitterstern. Wenn dies Eichenherz letzter Kampf würde, dann würde er für eine wenigstens ehrenhaft sterben. Aber soweit will er es gar nicht kommen lassen. Das darf ich Gewitterstern nicht antun! Das darf ich mir nicht antun! Und ich darf Frostherz nicht siegen lassen! Eichenherz entspannte alle Muskeln. Er schaute immer noch gleich herausfordern rein, aber er stand locker vor Frostherz und sie liefen im Kreis. Immer einander gegenüber. Eichenherz fragte sich nun, was Frostherz antworten würde.
Nach oben Nach unten
Gewitterklang
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Mi Feb 29, 2012 1:10 pm

Gewitterstern sah, dass die Worte, die Eichenherz ausgesprochen haben, den dunklen Krieger verletzt haben. War das eine Träne in seinen Augen? Er ließ sich fallen, und lag nun schutzlos auf dem eisigen Boden. Er weinte. Er weine wirklich. Gewitterstern konnte ihren Augen nicht trauen. Nun hatte sie ein bisschen Mitleid mit ihm. Er jammerte und schluchzte. War das wirklich Frostherz? Er murmelte ab und an unverständliche Sätze in den Himmel und schaute dabei niedergeschlagen wie noch nie auf. Er stand auf und trat zu Seite. "Na jetzt geht schon" drängelte er, und schaute sich um. Er versuchte aufzuhören, zu weinen, und die Tränen mit seinen langen, messerscharfen Krallen vom Boden zu wischen. "Hm?" fragte Gewitterstern, aber sie wusste, dass dies nicht wirklich hilfreich sein würde. "Eichenherz...", sagte sie, als Zeichen, dass er kurz gehen sollte, doch er zögerte. "Schon gut", miaute sie sanft. Vielleicht wäre das die Einzige Chance, vernünftig mit ihm zu reden, vielleicht würde sie mehr erfahren. "Eichenherz bitte" miaute sie noch einmal, blieb aber ruhig. Schließlich verschwand der Kater mit einem Knurren. "Kann ich mal inruhe mit dir reden, Frostherz?" fragte sie, als sie alleine waren, aber der Kater schaute weg. "Was hast du mit Schicksalswolke getan? Warum das alles? Sie hat dich geliebt!" Nun fing der Kater erst richtig an zu weinen und zu schluchtzen, er kniff die Augen fest zusammen, und senkte den Kopf so tief, dass seine Nasenspitze fast die Erde berührte. "Es tut mir leid, Gewitterstern, es tut mir so leid. Aber bitte lass mich jetzt alleine" miaute er fast unverständlich. "Okay, Frostherz. Aber kann ich dich um etwas bitten?" als keine Antwort kam, fragte sie einfach, was sie fragen wollte "Kannst du nicht einfach frieden mit uns schließen? Das würde ich mir sehr wünschen" der Kater hatte sich wieder eingekriegt und antwortete "Nein" seine Stimme wurde wieder eisig und widerlich, obwohl noch ein Schluchzen drin zu hören war. "Sobald du weg bist, strebe ich das Ziel wieder an, dich zu töten" Gewitterstern wurde wütend, nun war es mit der Geduld am Ende, "Warum?! Wieso denn? Weißt du was, mache es jetzt, dann habe ich es endlich hinter mir! Mir ist es egal! Töte mich halt und spiel die Superkatze! Aber lass mich noch eins sagen!" sie holte tief Luft und fasste ihren Mut, "Du bist das armseligste Wesen, dass ich je in meinem Leben getroffen habe. Du hättest ein so schönes Leben mit Schicksalswolke und mir haben können, aber du hast das alles hingeworfen, und wegen dir ist sie jetzt tot! Warum wolltest du überhaupt Jungen mit ihr haben, wenn du sie töten willst? Ich bin das letzte, was dir von Schicksalswolke geblieben ist." Frostherz antwortete nicht, und wieder schossen ihm die Tränen in die Augen, "Heul doch!" fauchte sie, und grub ihre Krallen in den Boden. "Eichenherz, wir gehen!", sie schaute ihn niederwertig und voller Hass an, dann stolzierte sie mit erhobenem Schweif an ihm vorbei.
Nach oben Nach unten
Eichenherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Mi Feb 29, 2012 5:35 pm

Eichenherz funkelte Frostherz wütend an, drehte sich aber schliesslich doch zu Gewitterstern um. "Also gehen wir, bevor ich mich nicht mehr zurückhalten kann" Wortlos gingen die beiden gegen das BlitzClan Territorium zu. Nach einiger Zeit der Stille, durchbrach Eichenherz sie. "Meinst du nicht, es wäre besser gewesen, Frostherz gleich zu töten? Du weisst genau, dass diese Sache noch nicht vorbei ist." Eichenherz schaute Gewitterstern nachdenklich an, als er seine Frage selbst abwägte. Eichenherz trottete dicht an Gewittersterns Seite. Er war froh, dass sie noch am Leben war. Aber trotzdem bedrückte ihn etwas. Was war mit dem unnötogen Streit von vorhin? War der vergessen? Oder war Gewitterstern immer noch wütend auf ihn? Das alles spielte jetzt auch gar keine Rolle mehr, denn er hatte Gewitterstern wieder. Trotzdem blieb noch eine Frage ungeklärt. Wie konnte ich ihren Hilferuf hören? War das meine Mutter, die mich gewarnt hatte? Oder warum konnte ich Gewitterstern hören? Eichenherz schüttelte sich, um einen klaren Kopf zu kriegen. Er sollte diese Gedanken sofort verwerfen, denn dies war ja jetzt nicht mehr so von Bedeutung. Glücklich trottete er neben Gewitterstern weiter und wartete auf die Antwort, die er so sehnlichst erwartete. Ich hätte Frostherz am liebsten getötet, aber wenn Gewitterstern meint, dass es besser ist, ihn am Leben zu lassen, dann wiird das doch sciher einen Grund haben... Aber ich möchte wenigstens wissen, welchen. Denn schliesslich wollte Frostherz ja Gewitterstern töten...
Nach oben Nach unten
Gewitterklang
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Mi Feb 29, 2012 5:55 pm

(Zum Territorium)
Nach oben Nach unten
Frostherz
avatar

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   Fr März 09, 2012 3:35 pm

Der dunkle Krieger schaute der Anführerin und dem rotbraunen Krieger hinterher. Als er seine letzte Träne vergossen hatte, und seine Tochter in einem Schatten verschwunden war, hatte er alles schon wieder fast vergessen. Doch das, was Gewitterstern zu ihm gesagt hatte, konnte er nicht vergessen. Und jetzt wurde ihm klar, dass sie es wohl ernst gemeint hatte, damit, dass sie einmal in Ruhe reden könnten. Was spürte er da? Waren das sowas wie... Schuldgefühle? Nein, das kann nicht sein, er hat ein Herz aus Eis, und so wird das auch immer bleiben. Urplötzlich hörte er einen Schrei in der Ferne. Er fragte sich nur, wer ihm wohl gehörte. BlitzClan, schätze ich, sagte er in der Stille zu sich selbst. Und er beschloss, dem auf den Grund zu gehen. Er schien nah dem BlitzClan-Territorium gekommen zu sein. Auch wenn der Krieger im Moment genug von Gewitterstern und co. hatte, ein kleines Blutbad nebenbei würde ihm nun wahrscheinlich sehr gut tun. Und vielleicht wäre der Mörder ein gutes Mitglied für seine Gruppe? Ein Anfang? Er hoffte, dass es überhaupt eine Katze war. Es könnte ja auch ein Fuchs oder ein Dachs gewesen sein? Wie auch immer, es war einen Versuch wert, nach zu schauen. Also machte er sich auf dem Weg, zum BlitzClan. Mal wieder. Aber dieses mal ohne das Ziel, Gewitterstern zu töten. Sein Ziel war, eine Gruppe zu gründen. Und damit würde er heute noch anfangen. Kein Zweifel.

(<<<- Frostherz zum BlitzClan ->>>)

__________________________________________________________



Avatar by Moonstar
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Treffpunkt der Streunergruppe   

Nach oben Nach unten
 

Treffpunkt der Streunergruppe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht :: Sonstige-